Souldance & Cacao - Gastbeitrag von Jasmin

Ein Beitrag über Vergebung, dem eigenen Seelentanz und das man mehr als eine Facette Leben darf.

Souldance & Cacao 

von Jasmin Methner

Kakao aktiviert, belebt und energetisiert. Das ist meiner Meinung nach etwas das wir bei den ruhigen und sanften Zeremonien oft vergessen. Durch Tanz, Kakao und Bewegung gelingt es uns, dass der Kakao jede einzelne Zelle unseres Körpers berührt - im wahrsten Sinne des Wortes.

Wir spüren; wir leben und unser Herz schlägt jede Sekunde nur für uns. Wir sind
verbunden, untereinander und mit uns. Wir er-leben es: Alles ist eins.
Durch meine allererste Kakao-Zeremonie, bei der ich danach aus tiefstem Herzen

meiner Mutter vergeben konnte, habe ich eine tiefe Verbindung zu dieser Pflanze aufgebaut. Sie lehrte mich: „Jasmin, du bist geliebt, ja, auch von ihr! Sie hat dich unter deinem Herzen getragen. Was immer auch war, vergib ihr.“ Ich gebe zu, das war kein einfacher Prozess, aber er war so heilsam. Aus dieser Dankbarkeit heraus benutze ich heute den Kakao auch - für mich und bei meinen Klienten.

Als ursprüngliche Wirtschaftspsychologin, die eine Zusatzausbildung zur Tanz- und Bewegungspädagogin gemacht hat, ist es mir möglich mithilfe der positiven
Psychologie, der Bewegung und dem wundervollen Kakao von Leni & Felix jeden

Monat ein Souldance Event zu veranstalten. Souldance heißt für mich „Jede Seele auf dieser Erde, hat es verdient, dass ihre/seine Seele tanzen darf“, im übertragenen wie auch im körperlichen Sinne.

Passend zu jedem Neumond, dem Neubeginn, der Neuordnung der Energien, die auf Erden vorherrschen (Ja, auch ich kann es nicht erklären, spüre sie allerdings),
veranstalte ich eine online Neumond Souldance Kakao Zeremonie.
Was wir da über vier Stunden (19-22Uhr) lang machen?

Wir kommen im Vertrauen zusammen, zumeist sind wir nur Frauen, wobei es offen ist für alle Menschen. Nachdem wir zuvor eine Dankbarkeitsliste für unser aktuelles Leben angefertigt haben, verbinden wir uns dann mit dem Spirit der Kakaopflanze und beobachten das EINS werden. Danach bringen wir uns mithilfe von sanften Mantren und Gesängen sowie einer kleinen Meditation in die Stimmung zur Würdigung des Kakaos. Es ist schließlich nicht selbstverständlich, dass uns diese Pflanze mit ihrer Wirkung so frei verfügbar ist und wir davon profitieren dürfen.

Wir trinken gemeinsam Schluck für Schluck mit der Intention für die Neumond-Phase, die wir uns zuvor -jeder für sich- gesetzt hat. Alles hat seine Zeit. Wir sind offen was die Pflanze, die dem Element Erde zugeschrieben ist, uns zeigen wird.
Danach darf jeder noch eine Tarot-Karte ziehen, wer mag. Warum Tarot? Es kann uns ein Hinweis sein auf was wir explizit bei der Intention beachten dürfen.

Du denkst jetzt: Oh mein Gott die Frau kommt aus der Wirtschaft und legt Tarotkarten? Was soll das? Holy Shit?!

Ja, und das darfst du mir glauben, habe ich jahrelang auch gedacht. Ich dachte immer: Entweder bist du eine taffe Businessfrau oder eben eine spirituelle Träumerin - beides geht nicht... bis ich selbst Unternehmerin wurde und mein Herzensbusiness „Souldance“ gegründet habe. Ich bin Freiberuflerin geworden, nicht ohne Grund. Vielleicht auch aus dem Grund, um zu zeigen, dass wir heutzutage nicht mehr so leben müssen wie wir glauben es zu müssen. Ich passe mein Business an meinen weiblichen Zyklus und an den Mondzyklus an. Freiheit und Authentizität sind einer meiner wichtigsten Werte im Leben und das spürst du auch in meiner Arbeit und meinem Wesen.

• Was wünsche ich mir von Mama Kakao?
• Welche meiner Eigenschaften/Talente, sollen in der nächsten Mondphase zum
Vorschein kommen?

• Auf was darf ich in den nächsten Tagen/Wochen ganz besonders achten?

Nach einer vertrauten Austauschrunde (die niemals ein Muss, aber irgendwie immer gewünscht ist!), erheben wir uns in die Lüfte und tanzen zu den Klängen Trance ähnlicher Musik. Wir tanzen unseren Seelentanz. So, wie sich unser Körper bewegen möchte, so bewegt er sich. Es gibt kein richtig, es gibt kein falsch. Alles ist in Bewegung und die Emotionen dürfen fließen. Wir machen gemeinsam eine Reise zu den verschiedenen Elementen: Luft, Wasser, Erde, Feuer und Chaos. Ich gebe hier klare Bilder, wie eine entsprechend zu dem Element gehörige Bewegung aussehen kann und jeder darf ins spielerische ausprobien. Wir lachen. Wir weinen. Wir tanzen. Alles ist ok, so wie es ist.

Und am Ende? Gehen wir bese(elt) in die Nacht. Die eine reflektiert noch, die andre träumt bereits ganz wundervoll. Bei jedem wirkt der Kakao und der Souldance anders und das ist auch genau so richtig.

Vertraue darauf, dass Kakao auch deine Seele berührt und küsst!

In tiefer Verbundenheit,
deine Souldance_Jasmin
Wenn du mehr über das Souldance Kakao Event erfahren möchtest, schau gerne hier vorbei. 

Hinterlasse ein Kommentar