IN BERLIN

IN BERLIN

Regular price
€30,00
Sale price
€30,00
Unit price
per 
Tax included. Shipping calculated at checkout.

// Auf 12 Teilnehmer*innen begrenzt // 

Im Grunde sind es immer die Verbindungen mit Menschen, die dem Leben seinen Wert geben.(Wilhelm von Humboldt).

Doch um uns wirklich auf andere Menschen einlassen zu können, dürfen wir erst einmal die Verbindung zu uns selbst stärken. Auf diesem Prinzip basiert Cacao & Connection. Wir freuen uns sehr wieder physisch zusammen zukommen, um uns authentisch miteinander zu verbinden - ohne direkten Körperkontakt. 

Location 
Yoga Sky Berlin
Am Tempelhofer Berg 7d, 10965 Kreuzberg, Berlin


Flow
18:45 Uhr Ankommen
19:00 Uhr Einführung & Vereinbarungen
19:30 Uhr Cacao Ritual mit Leni & Felix
Im Anschluss: Verbindung mit uns selbst und bewusste
Kontaktübungen
22:00 Loslassen

Was erwartet dich bei Cacao & Connection?
In der ersten Hälfte des Workshops liegt der Fokus auf dem Kontakt mit UNS SELBST. Wie komme ich mehr mit mir in Kontakt? Was sind meine Ängste? Meine Sehnsüchte? Meine Wünsche? Wie kann ich diese authentisch kommunizieren?
Der Cacao-Spirit wird uns dabei unterstützen uns stärker mit unserem Herzen und unsere Wahrheit zu verbinden.

Nach dem gemeinsamen Cacaotrinken, begeben wir uns mit Hilfe einer geführten Meditation auf die Reise in unsrer Inneres. 


Nachdem wir uns selbst näher gekommen sind und uns sicher(er) fühlen, erweitern wir unsere Aufmerksamkeit nach außen. Wir können all unsere Labels und Schubladen einmal vergessen und uns mit dem zeigen, was wirklich in uns ist. Das mag anfangs ungewohnt sein, doch schon nach kurzer Zeit können wir die Entspannung und Leichtigkeit in unseren Körpern wahrnehmen.
Wir nutzen die Präsenz der unserer Mitreisenden um uns selbst noch mehr kennenzulernen und zu spüren. 

Bitte bringe eine Wasserflasche, etwas zu schreiben und bequeme Kleidung mit. 

Im Eingangsbereich ist Maskenpflicht. 


Warum Ritual Cacao?
Ritual Cacao hat eine jahrtausendalte Tradition in vielen Kulturen. Die kräftigende und herzöffnende Wirkung dieses Cacaos ekann sich in einem Ritual voll entfalten.
Unser Cacaotrunk besteht aus 100 %igem Criollo Cacao*. Wir bereiten den Trunk mit veganer Milch und ausgesuchten Gewürzen zu, welche die herzöffnende Wirkung des Cacaos unterstützen.
Auf körperlicher Ebene schenkt dir dieser Energie, ist reich an Mineralien, Antioxidantien und produziert Serotonin und Dopamin im Gehirn.
Auf seelischer, energetischer Ebene kann ritueller Cacao tief und therapeutisch, sowie auch euphorisierend und entspannend wirken.
Die Arbeit mit dieser Pflanze kann emotionale Blockaden lösen und unterstützt Selbsterkenntnis sowie Persönlichkeitsentwicklung. Zudem hilft Cacao uns, die Verbindung zu uns selbst und anderen zu stärken.

*Zum Vergleich: Eine übliche Trinkschokolade beinhaltet ungefähr 20 % Cacao der Sorte Forastero.


Was du mitbringen darfst?
Eigenverantwortung, Offenheit in dein Inneres zu Blicken, Lust deine Komfortzone erweitern, Ängste, Zweifel, Limitationen

Was du mitnehmen kannst?
Selbsterfahrung, Grenzen entdecken und setzen lernen, „Aha-Momente“, mehr Klarheit über dich und deine verborgene Wünsche und Sehnsüchte, die belebende und herzöffnende Wirkung des Ritual-Cacaos

// Vorbereitung auf das Ritual:
Es wird empfohlen 3 Stunden vor dem Cacao Ritual nicht mehr zu essen und am Tag kein Kaffee zu sich zu nehmen.

// Bitte beachte: Falls du Psychopharmaka oder andere Medikamente nimmst oder ernsthafte Herzprobleme hast, teile uns das UNBEDINGT mit, dass wir schauen können ob du an dem Ritual teilnehmen kannst.

// Als Veranstalter sind wir dazu verpflichtet den folgenden Hinweis zu geben:  Aufgrund von Coronamaßnahmen findet diese Veranstaltung gemäß aktueller Hygienerichtlinien statt.

Bitte besuche unsere Events nur, wenn Du Dich gesund und fit fühlst und Du keinen Kontakt mit einer Person hattest, die aktuell an Covid-19 erkrankt ist.

Deine Teilnahme an diesem Event erfolgt freiwillig, auf eigene Gefahr und auf eigenes Risiko.  Dabei verzichtest du hiermit ausdrücklich auf sämtliche Ansprüche – gleich welcher Art – gegenüber den Veranstaltern, Verletzungen oder Folgeschädigungen, die im Zusammenhang mit deiner Teilnahme  eintreten könnten.

Personenbezogene Daten werden vier Wochen aufbewahrt und anschließend vernichtet. Die Daten können bei einem Infektionsverdacht an das Gesundheitsamt ausgehändigt werden.