Fasten mit Cacao - Ein Erfahrungsbericht

Fasten mit Rohkakao

Anfang des Jahres haben wir Frank kennen gelernt, der auch schon seit Jahren mit rituellem Cacao arbeitet. Cacao ist ein Superfood und besitzt eine Fülle der wertvollsten Nährstoffe, weshalb Fasten mit Kakao eine lange Tradition hat. Frank hat das ausprobiert und teilt mit uns nachfolgend seine Erfahrung:

Vor kurzem habe ich ein Heilfasten gemacht. Zum allerersten Mal. Ich habe eine Woche nur Kakao zu mir genommen - so wie auch schon Mönche im 17 Jhrd. gefastet haben. Meine Voraussetzungen dafür waren:

1x Tasse Kakao am Tag

4-5 Liter Wasser über den Tag verteilt

Für die morgendliche Tasse Kakao habe ich eine meiner Rohkakaopralinen in 200ml Wasser aufgelöst. Zum Frühstück gab es dazu eine weitere Praline zum Naschen. So habe ich durch die Inhaltsstoffe des Kakaos und dem Wasser eine sehr kraftvolle Reinigung erzielen können, die durch Mamacita Cacao getragen und geführt wurde. Die tägliche Dosis an Rohkakao lag so bei etwa 40g.

Zwei Wochen zuvor habe ich noch gescherzt: "So etwas werde ich nie machen, dafür esse ich als Koch einfach zu gerne.” Dann aber hörte ich meine innere Stimme sagen: "Wir fasten jetzt!" Zudem wollte auch schon immer die Wirkung meiner SEI DU KAKAO Pralinen in Ihrer reinsten Form spüren. Ehrlicher geht’s nicht. Und da ich noch nie zuvor gefastet habe, interessierte es mich was Fasten generell mit mir macht und ob ich das durchhalte.

Verzicht verbunden mit Kakao als Katalysator haben mir eine unvergesslich schöne und kraftvolle Woche beschert. So viel Energie wie in dieser Woche habe ich selten gehabt. Hinzu kam eine unvergleichlich große Portion an Glücksempfinden und Wohlbefinden. Nur der Schlaf, der wollte irgendwie nicht mehr so ganz. Mein Körper hat mir tatsächlich nie mehr als 4 Stunden Nachtruhe geschenkt, denn dann war er wieder komplett fit.

Es war einfach magisch. Jeder Tag hat mich neue Dinge erkennen und alte loslassen lassen. In 7 Tagen hat sich so viel verändert und manifestiert wie gefühlt noch nie zuvor. Die Wirkung und die Energie des Kakaos haben den großen Wandel ermöglicht. Ich kann jedem, der Interesse daran hat, ein Kakao-Heilfasten ans Herz legen.

Man sollte meiner Meinung nach jedoch vorsichtig und sehr bedacht damit umgehen und es nicht auf die leichte Schulter nehmen. Vor Allem ist es essentiell wichtig auf sich und seine Bedürfnisse während des Fastens zu hören. Mute Dir nicht zu viel zu, denn für eine Transformation in solch einem Ausmaß braucht der Körper viel Ruhe.
 Daher schaue, dass du dir für die Fastentage nicht allzu viele Aufgaben vornimmst und Verpflichtungen eingehst.

Für meine neuen Pralinen des Elements "ERDE" habe ich übrigens u.a. auch die Sorte Criollo Blanco von Cacaoloves.me verwendet. Sie fügt sich wunderbar in das Rezept. Mehr zu mir und zu meinen Pralinen findest du hier

Herzlich, Frank